Spendenorchester

Struktur des JKOB Spendenorchesters
Spielen Sie als Spieler*in eines Tuttiinstrumentes mit und fundieren Sie unsere Arbeit mit einer Spende in Höhe von 400€.
Das Tutti (also alle) bildet die Breite des Orchesters und ist sowohl der Kern als auch die Basis des Orchesters. Durch euch entstehen Harmonien, Klangbreite und -tiefe, Rhythmen werden mit Leben gefüllt und der Orchesterlang an sich entsteht. Tuttispielerinnen sind stets vorbereitet, beherrschen ihre Stimme sehr gut, sind bei allen Proben dabei, helfen einander beim Blättern und Einrichten der Noten und jeder kann sich auf jeden verlassen. Je mehr Tuttispielerinnen im Orchester mitwirken, desto besser für unseren Klang und unser Miteinander – und je mehr Tuttispieler*innen im Spendenorchester aktiv sind, desto solider ist unsere Finanzierung und unsere qualitativ hochwertige Arbeit. Ohne Tutti kein Orchester!
Werden Sie Stimmführer*in in unserem Spendenorchester und unterstützen Sie unsere Arbeit mit 500€. Die Aufgabe der Stimmführerinnen im Orchester ist es, engen Kontakt zueinander, zurm Konzertmeisterin und zumr Dirigentin zu haben. Sie leiten bei Stimmproben und Konzerten ihre Gruppen an, stärken das Miteinander in den Stimmgruppen, kommunizieren während des Spielens sehr viel nonverbal und geben Impulse und Energie weiter. Sie helfen allen Tuttispielerinnen durch ihre positive Ausstrahlung und ihr Know-how dabei, besser zu werden und ungeahnte Energien beim Spielen in sich zu entdecken.
Werden Sie Konzertmeister*in unseres Spendenorchesters und helfen Sie uns vorbildhaft durch regelmäßige Spenden in Höhe von 1000€.
Als Konzertmeisterin geben Sie die Impulse ders Dirigent*in ans Orchester weiter, halten das Orchester musikalisch zusammen und geben die Spielrichtung vor, indem Sie Einsätze geben, bewusst atmen und überhaupt so musikbegeistert und spielfreudig sind, dass sie ein Vorbild für alle darstellen. Sie sind sehr verlässlich, leiten Stimmproben und das Stimmen aller Instrumente zu Beginn des Konzertes an, sind während des Spielens immer gut sichtbar und beeinflussen des Gestus und die Spielweise aller Mitspielenden.
Möchten Sie uns auf besondere Art und Weise unterstützen und bei unseren Konzerten und öffentlichen Auftritten besondere Erwähnung finden, werden Sie Solist*in in unserem Spendenorchester für eine Summe ab 3000€.
Solostellen gibt es bisweilen für die Stimmführerinnen oder einzelne Bläser im Orchester, doch eine Solistin, die oder der ein ganzes Solokonzert spielt, steht vorne neben demr Dirigentin im Rampenlicht, ist immer gut hör- und sichtbar, spielt virtuos und voller Gefühl und nimmt in Absprache mit demr Dirigent*in Einfluss auf die grundsätzliche, musikalische Gestaltung.